bidfun home Markt für alle und alles English version

Bieten ganz fix

Es gibt folgende Beträge auf jeder Angebots-Seite der Auktion:
Mindestgebot: Es steht unter dem Eingabefeld für Ihr Höchstgebot. Sie können diesen Betrag eingeben. Niedrigere Gebote werden nicht angenommen.
Ihr Höchstgebot: Sie können auch einen höheren Betrag eingeben. Der Server bietet dann in Ihrem Namen bis zu diesem Betrag weiter.
Mindestpreis: Wird er erreicht, muß der Verkäufer verkaufen, darunter können Sie versuchen, einen akzeptablen Preis auszuhandeln. Bis zu drei Tage nach dem Zuschlag geht das ganz einfach durch Feilschen über den Server.

Zeit und Datum

Hier müssen Sie ein wenig aufpassen, wenn Sie in letzter Minute oder gar Sekunde bieten wollen. Richten Sie sich nicht nach der Uhr Ihres PC - sie könnte falsch gehen. Systemzeit ist die gesetzliche Uhrzeit (und Datum) am Standort des Servers (MEZ). Auf der Angebots-Seite werden folgende Zeiten angezeigt:
Zeit: Laufende Uhrzeit beim Abruf eines Angebots; sie läuft nicht  weiter, sondern wird nur beim erneuten Abruf der Seite aktualisiert.
Schluß: Uhrzeit bei der die Auktion endet. Sie kann sich durch ein Gebot verschieben oder auch nicht - es hängt von den Wünschen des Verkäufers ab.

Bieten

Es ist so einfach. Jede Artikelbeschreibung enthält Formulare mit genügend Hilfen. Aber bedenken Sie: Bieten ist ein Vertrag. Sie geben die Zusage zum gebotenen Preis auch zu kaufen. Bieten Sie also für nichts, was Sie nicht bezahlen wollen.

Der Verkäufer bestimmt einen Mindestpreis. Er muß nicht unter diesem Limit verkaufen, kann sich aber auch entscheiden zum Mindestpreis sofort zu verkaufen (in den Listen erscheint dann eine kleine Kasse als Signal).

Außerdem kann der Verkäufer ein Startgebot unter dem Mindestpreis zulassen, um eventuell später über den Preis zu verhandeln..

Vielleicht gibt es geheime Erfolgsrezepte - vielleicht auch nicht. Manche Verkäufer erlauben nach jedem Gebot fünf Minuten zum Überlegen, ob man höher bieten will oder nicht. Andere schließen die Versteigerung zu einem festen Zeitpunkt - das sorgt für Spannung, wenn mehrere Gebote in letzter Sekunde abgegeben werden. Wir kennen das richtige Rezept nicht - vielleicht gibt's keins. 

Geben Sie dem bidfun home-Server Arbeit

nach jedem Gebot wird ein neues Mindestgebot berechnet. Die Schrittweite bestimmt der Verkäufer. Sie können diesen Betrag bieten, oder mehr.

Bieten Sie mehr, so überlassen Sie die Arbeit dem Server: Sie geben das Maximum ein, das Sie zahlen wollen. Der Server bietet dann in Ihrem Namen, wenn jemand versucht, Sie zu überbieten.

Sie müssen nicht ständig am Bildschirm hocken. Der Server erledigt alles für Sie, ohne Ihr Maximalgebot zu überschreiten.Viel wichtiger: Er bietet nie mehr als nötig, um den Zuschlag zu bekommen.

Ein Beispiel für Bieter A (Sie) und B (Ihr natürlicher Feind): Das letzte Gebot sei 100 (Äpfel, Euros...), der Verkäufer wollte eine schrittweise Erhöhung um 10. Das Gebotsformular fordert also mindestens 110.

A bietet sein Maximum von 200. Der Server bietet 110 für A.
B bietet sein Maximum von 147.
Der Server bietet daraufhin 157 für A (na eben 10 mehr).
B muß 167 bieten, um A zu überbieten, und gibt auf - A bekommt den Zuschlag für 157 anstelle der 200 die er höchstens zahlen wollte.

Plappermäulchen

Auktions-Server sind oft Plappermäulchen - sie füllen Ihre email-Box mit Müll.
bidfun homebleibt still. Wozu eine Gebotsbestätigung, wenn Sie nicht schnell genug vom Bildschirm wegkommen, um sie dort zu verpassen? Es gibt nur zwei hinreichende Gründe für eine Mitteilung:
  • Werden Sie überboten, so kommt ein Hinweis mit Link zum betreffenden Artikel, damit Sie schnell reagieren können.
  • Erhalten Sie einen Zuschlag, so kommt eine Nachricht mit dem endgültigen Preis, dem Link zum Artikel und Hinweisen, wie es nun weitergeht.
  •  
     
    Achtung!  Sie können Ihr Höchstgebot jederzeit ändern, ohne daß der aktuelle Gebotsbetrag geändert wird. Das neue Höchstgebot darf höher oder niedriger als das alte sein, solange der angezeigte Mindestbetrag eingehalten wird.

    bidfun home
    ...die kostenlose Alternative
    Dr. Roland Ranfft
    Erkelenzer Str. 98
    41844 Wegberg
    Deutschland
    Tel.   +49 (0)1575 2840629

    email: info@ranfft.de
    Letzte Änderung:  3.1.2015