HomeRanfft
Uhren
Rosa Seiten
für Uhren
.
Home
Alle Artikel
Nur Ranfft

Marken-Shops
Einliefern
So geht's
Zustand von Uhren
Rund um die Uhr
Links
  Hilfe   Einloggen  Anmelden, Kunden   Deutsch  English  EUR  US$  CHF  UK£ 
 
 
 Inhalt  Uhren-Archiv, Kategorien  Archiv: Uhrwerke   Uhren-Markt 
 
Bild in Originalgröße ansehen
Bild 1

Bild in Originalgröße ansehen
Bild 2

Bild in Originalgröße ansehen
Bild 3

Bild in Originalgröße ansehen
Bild 4

Bild in Originalgröße ansehen
Bild 5

Bild in Originalgröße ansehen
Bild 6

Langendorf 1261

Funktionen
Automatic
Zentralsekunde

Daten
12''', Dm= 27.2mm, Do= 27.6mm
H= 5.45mm
F= 1.2mm
T= 1.6mm
21 Steine
f = 18000 A/h
Gangreserve 45h

Unruhwelle U2060

Aufzugwelle / Stellwelle W2271

Triebfeder / Batterie
Zf1211, 1.50 x 9.0 x 0.10 x 290mm

Zeiger
1.40 x 0.90 x 0.22mm

Erläuterungen zu den Daten

Bemerkungen
erste Automatic-Familie von Langendorf
Unterschiede nicht bekannt zwischen 1233, 1261

Ungewöhnliche Aufzug-Konstruktion (Bild 4, 5):
Das Kronrad ist nicht direkt ans Sperrad gekoppelt, sondern über eine Wippenkupplung A mit zwei Rädern an ein separates Trieb auf dem Klinkenrad B des Automatic-Aufzugs. Dadurch wird der Automatic-Aufzug zwar effizienter, weil keine Teile des Handaufzugs bewegt werden, aber das hohe Untersetzungsverhältnis vom Kronrad zum Sperrad macht den Handaufzug zeitraubend - mehr ein "Notaufzug" zum Starten der Uhr.
Achtung: Anders als die meisten Automatics hat diese keine Klinke am Sperrrad. Die Klinke C (Bild 5) ist die einzige, die das Entspannen der Feder verhindert. Vor dem Abnehmen der Automatic-Brücke muß also unbedingt die Feder entspannt werden. Es gibt über der Sperrad-Schraube ein Loch, so daß man mit einem Schraubendreher auch ohne Aufzugwelle das Entspannen der Feder abbremsen kann.

Höhen-Sparprogramm (Bild 6):
Durch ein Zwischenrad A zwischen zentralem Minutentrieb B und einem separaten Minutenrad C überschneidet dieses Minutenrad das Federhaus nicht mehr. Man erreicht so ein flacheres Werk ohne Abstriche an Stabilität oder Genauigkeit, und tatsächlich gehört dieses Werk zu den flachsten Automatics der 50er Jahre.

Familie/Generationen:
1133: 11'''
1233, 1261: 12'''
1235, 1262: 12''', Datum
Suffix N: Automatic geändert

Beispiel, Jahr: Signatur; Stoßsicherung
ca. 1955: Lanco-Rotor, 1233, Swiss Made, 21 Jewels - LWC; Incabloc
(Langendorf 1233)

Nicht zu verkaufen!
Die in diesem Werksucher beschriebenen Uhrwerke stehen nicht zum Verkauf. Dies ist nur ein Datenblatt zur Identifizierung und Beurteilung des Uhrwerk-Kalibers, sowie zur Schätzung des Baujahrs.

bidfun-db 21.3 © 02-08-15, mtr-Ranfft


bidfun home
...die kostenlose Alternative
Dr. Roland Ranfft
Erkelenzer Str. 98
41844 Wegberg
Deutschland
Tel. +49 (0)2434 6034670

email: info@ranfft.de
.