HomeRanfft
Uhren
Rosa Seiten
für Uhren
.
Home
Alle Artikel
Nur Ranfft

Marken-Shops
Einliefern
So geht's
Zustand von Uhren
Rund um die Uhr
Links
  Hilfe   Einloggen  Anmelden, Kunden   Deutsch  English  EUR  US$  CHF  UK£ 
 
 Inhalt  Uhren-Archiv, Kategorien  Archiv: Taschenuhren, Schmuckuhren   Uhren-Markt 
 
Bild in Originalgröße ansehen
Bild 1

Bild in Originalgröße ansehen
Bild 2

Bild in Originalgröße ansehen
Bild 3

Bild in Originalgröße ansehen
Bild 4

Bild in Originalgröße ansehen
Bild 5

1068: HTU Déchoudens Spindel, frühe Savonette Gold 750, ca. 1780

Gesamtgewicht 38g
Gehäuse: 4843, Gold 750 (Stempel unleserlich, aber geprüft - außerdem gab es damals keinen geringeren Goldgehalt), guillochiert, kein Glas, ausklappbares Werk, D=39,5mm
Zifferblatt: Email
Werk: Déchoudens a Geneve, Kaliber Déchoudens 13.5''', 1 Stein, Schlüsselaufzug, Kette/Schnecke, Spindel-Hemmung, Ringunruh, Flachspirale, silberne Regulierskala
Zustand: G1, Z0, W2, Service erforderlich, läuft viel zu schnell

Savonette

Das Sprungdeckel-Gehäuse setzte sich erst um 1850 für bessere Uhren durch, dann narürlich mit Glas. Frühe Savonetten in dieser Form mit einem Sprungdeckel anstelle des Glases gab es nur sehr kurz um 1780 in Frankreich und der West-Schweiz. Bis dahin waren die Uhren kontinuierlich mit der Verbesserung der Fertigungsmöglichkeiten kleiner geworden. Ab 1775 wurden aber ganz plötzlich große Uhren modern. Der typische Durchmesser stieg in wenigen Jahren von ca. 30-40mm auf 50-60mm an. Natürlich versuchte man, die Lagerbestände kleiner Werke irgendwie zu verwerten, und diese Form der Savonette war wohl ein solcher Versuch. Sie war zwar nicht groß, sah aber durch die neue Bauart nicht altmodisch aus. Nach kurzer Zeit verschwand dieser Uhrentyp wieder, behielt aber den Namen Savonette, weil die Form an ein kleines Stück Seife erinnerte.

Zu teuer?
Vielleicht. Man bekommt viele Uhren billiger. Die Frage ist, ob darunter eine ist, die wirklich nur wenige Jahre gefertigt wurde, und die sich über 200 Jahre so wacker gehalten hat. Immerhin gab es inzwischen einige Kriege, in denen üblicherweise Goldgehäuse eingeschmolzen wurden.


Verkauft in Auktion

Datum 20.4.05

Geboten EUR 600.00 (~CHF 647.06)

Mindestpreis EUR 600.00 (~CHF 647.06)

Nicht zu verkaufen!
Die hier gezeigte Uhr steht nicht zum Verkauf. Sie wurde wie oben angegeben vor längerer Zeit angeboten bzw. verkauft. Dieses Archiv dient nur als Marktübersicht und Preisführer, beispielsweise zur Bewertung von ähnlichen Uhren. Bilder und Beschreibungen können auch bei der Einschätzung des Baujahrs und der Echtheit von Uhren helfen.

bidfun-db 21.3 © 02-08-15, mtr-Ranfft


bidfun home
...die kostenlose Alternative
Dr. Roland Ranfft
Poststr. 32a
26388 Wilhelmshaven
Deutschland
Tel. +49 (0)4423 9849691

email: info@ranfft.de
.